Artikel
0 Kommentare

Schnelles Gemüsecurry

Endlich ist meine neue Küche einsatzfähig und es kann wieder gekocht werden!

Dass ich gerne Curries esse,  ist ja schon aufgefallen. Aber grade nach der Arbeit war’s mir  bis jetzt meistens zu langwierig – bis ich heute festgestellt habe, dass das auch ganz schnell gehen kann! Und die Gemüseladung war mal wieder richtig nötig.

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Weihnachtsplätzchen

Schon der 2. Advent – da wird es Zeit für Plätzchen!

Dieses Jahr habe ich bis jetzt eine wilde Mischung aus bekannten und neuen Rezepten gebacken. Das Spritzgebäck kenne ich schon, seit ich denken kann. Die Gewürzplätzchen sind neu für mich – die Idee, mit Ingwer zu backen, fand ich einfach klasse. Das Rezept für Aprikosencookies habe ich von einer lieben Kollegin, und sie sind wirklich viel schneller gemacht, als man vorher denkt! Und die Schokokekse sind eine absolute Schokoladenüberdosis – das musste ich ausprobieren!

Also, ran an die Backbleche – und noch eine schöne Adventszeit!

Artikel
1 Kommentar

Weihnachten – Gewürzkekse

Die Idee für die Kekse habe ich auf einer amerikanischen Internetseite gefunden und für die deutschen Supermärkte und meinen Geschmack angepasst (Melasse ist einfach nicht zu kriegen – und das vorgeschlagene Pfefferminz-Aroma mag ich einfach nicht…). Eigentlich sind’s ja nur Butterplätzchen mit winterlichen Gewürzen – aber sie sind einfach zu machen und schmecken total lecker!

  • 455 gr. Mehl
  • 225 gr. Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 3/4 TL Ingwer (gemahlen)
  • 1/4 TL Muskat (frisch gerieben)
  • 250 gr. Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Wasser

Die „trockenen“ Zutaten (also Mehl, Backpulver und die Gewürze) werden in einer eigenen Schüssel vermischt.

In der Rührschüssel zunächst die Butter weich rühren, dann Zucker dazu geben und rühren, bis die Mischung weiß wird. Danach Ei und Wasser gut einrühren. Die Mehlmischung nach und nach dazu und jedes Mal schön verrühren.

Den Teig für etwa 2 Stunden kalt stellen.

Danach etwa 1/2 cm dick ausrollen und ausstechen. Auf einem Backblech im 190° heißen Ofen für etwa 8 Minuten backen.

Wer mag, kann die Gewürzkekse noch mit Zuckerguss versehen: dafür 4 EL Puderzucker mit 1/2 TL Vanilleextrakt und etwas Wasser zu einer dickflüssigen Paste verrühren und die Kekse damit bestreichen.