Artikel
4 Kommentare

Orangenspargel

Nach der amerikanischen Fleischschlacht der vergangenen Wochen hatte ich so richtig Lust auf Gemüse. Und da es ja endlich endlich Frühling wird, gibt es auch wieder frischen Spargel. Bei diesem Rezept kann man das gute Wetter richtig schmecken!

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Auflaufform mit Butter einfetten.

Zunächst den Spargel wie gewohnt schälen und dann in einer Pfanne in ca. 1 EL Butter für 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann in die Auflaufform geben, salzen und pfeffern und mit dem Saft von 1-2 Orangen begießen. Außerdem noch etwa 1 EL würzigen Honig darüber verteilen.

Im Backofen für ca. 15 Minuten weiter garen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit die Spargelstangen den Geschmack schön annehmen.

Bei mir gab’s dazu Couscous, der außer in Gemüsebrühe noch in etwas Orangesaft ausquellen durfte und mit ein paar Basilikumblättern gewürzt wurde.

 

4 Kommentare

  1. Gestern bei bloglovin entdeckt, gleich abgespeichert und heute nachgekocht (und verbloggt).
    Danke fürs Rezept, das gibt es sicher mal wieder!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.