Artikel
1 Kommentar

Lachs auf Gemüse mit Focaccia

Was war das heute wieder ein luxuriöses Abendessen! Die Lachsfilets werden mit ihrer Haut auf einem gemütlichen Gemüsebett im Backofen gegrillt und sind wunderbar saftig. Und in die Focaccia könnte ich mich reinknien!

Als erstes mache ich die Focaccia, und zwar aus

  • 250 gr. Mehl
  • je 1 TL Salz, getrocknetem Oregano und getrocknetem Basilikum
  • 1/2 Päckchen frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 150 ml lauwarmem Wasser und
  • 3 EL Olivenöl.

Den Hefeteig schön lange kneten (lassen) und dann gehen lassen. Ich mache das immer im Backofen, weil es so schneller geht: die Schüssel mit dem frisch gekneteten Teig kommt in den kalten Ofen, den ich dann auf 50°C stelle. Sobald die Temperatur erreicht ist, schalte ich die Hitze ab. Auf diese Weise habe ich nach 30 min. einen prima aufgegangenen Hefeteig.

In der Zwischenzeit werden

  • 4 getrocknete Tomaten und
  • 4 schwarze Oliven

kleingehackt. Den Teig noch einmal durchkneten und dabei die Oliven-Tomaten-Mischung einarbeiten. Einen Fladen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Dann noch etwa 15 Minicocktailtomaten (aus eigener Ernte!) oder 8-10 halbierte „normal“ große Cocktailtomaten darauf verteilen und leicht in den Teig eindrücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 20-25 min backen.

Während die Beilage im Ofen ist, wird zunächst das Gemüsebett vorbereitet:

  • 150 gr. Zuckerschoten
  • 4 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chili
  • 1 große Handvoll Basilikum
  • 1 Bio-Zitrone

Die Tomaten kleinschneiden, Knoblauch und Chili fein hacken, Basilikum waschen und eventuell auch hacken, die Zitrone vierteln. Dann Zuckerschoten und Tomaten in eine gefettete Auflaufform geben, Knoblauch, Chili und Basilikum darüber verteilen. Salzen, pfeffern und 2 Zitronenviertel in dem Gemüse verstecken.

Und zum Schluss kommen die Hauptdarsteller:

2 frische Lachsfilets mit Haut

Die beiden werden gewaschen, dann kräftig gesalzen und gepfeffert, mit der restlichen Zitrone begossen und mit der Hautseite nach oben auf das Gemüse gelegt. Die Form kommt dann für 10 – 15 min. in den Backofen bei 250°C und eingeschaltetem Grill.

 

Lasst es Euch schmecken!

1 Kommentar

  1. Pingback: Fisch-Tomaten-Pfanne | Was soll ich nur kochen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.