Artikel
0 Kommentare

Weizen-Zucchini-Pfanne

Bislang kannte ich Weizen nur als Mehl – Grundstoff für Teig und Nudeln. Aber man kann die Weizenkörner auch alleine kochen. Wenn man das grundlegend machen will, müssen sie ewig eingeweicht werden und dann noch kochen. Aber heute gibt es im Supermarkt ja (fast) alles für die schnelle Küche – auch vorgegarten Weizen, der nur noch 10 Minuten kochen braucht. Perfekt für ein schnelles Abendessen!

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Hähnchen mit Spinat

Am Wochenende (und dann noch bei dem miesen Wetter) ist mal wieder Zeit, etwas aufwändiger zu kochen – aber zu viel Arbeit soll’s natürlich auch nicht machen. Also hab‘ ich mich mal wieder von Jamie Olivers 30 Minuten Menüs inspirieren lassen und ein Hähnchen mit Rahmspinat gemacht! Lecker!

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Spargel aus dem Schlauch

Ich mag Spargel! Und in der kurzen Zeit, in der es ihn gibt, will ich ihn natürlich auch oft essen – aber Abwechslung muss trotzdem sein. Deswegen kam es mir auch sehr gelegen, dass ich bei GourmetGuerilla eine tolle Anregung gefunden habe: Spargel im (Brat-)Schlauch. Die Zitronenstreusel haben mich nicht so besonders angemacht (und haben sich nach zu viel Arbeit angehört *g*), und zusätzlich zu den Oliven wollte ich noch einen anderen Geschmack zum Spargel haben, also habe ich meiner Kreativität mal freien Lauf gelassen. Das ist dabei rausgekommen:

[Weiterlesen]

Artikel
0 Kommentare

Gefüllte Hähnchen mit grünem Spargel

Die Spargelzeit ist eröffnet! Naja, zumindest schon mal mit grünem Spargel als Beilage – für den klassischen weißen muss es wohl noch ein bißchen wärmer werden. Dafür habe ich bei Jamie Oliver ein geniales Rezept entdeckt, und sein Buch verspricht auch, dass es nur 30 Minuten braucht. Ganz so schnell war ich dann doch nicht – aber die 15 Minuten mehr sind verziehen, denn es war einfach nur genial lecker!

[Weiterlesen]